Schmerzfrei Physiotherapie
Schmerzfrei Physiotherapie  

Gehirnerschütterung - Schleudertrauma - Concussion

Eine Gehirnerschütterung kommt im Sport relativ häufig vor; die goldene Regel für den Sportler lautet, erst nach hundertprozentiger Genesung wieder Sport zu treiben. Die Abgrenzung zwischen einer Gehirnerschütterung und ernsteren Verletzungen ist sehr schwierig. Bei Verdacht auf eine Gehirnerschütterung sollten Sportler und Trainer möglichst umgehend ärztliche Hilfe holen.

 

Eine Gehirnerschütterung ist ein komplexer pathophysiologischer Prozess, der das Gehirn beeinträchtigt und von traumatischen biomechanischen Kräften induziert wird.

Etwas einfacher ausgedrückt, ist eine Gehirnerschütterung die Reaktion des Gehirns auf einen „Schlag“. Ein „Schlag“ ist eineväußere Gewalteinwirkung auf das Gehirn. Bei einem Uppercut (Aufwärtshaken) beim Boxen, einem Zusammenprall beim Fußball oder einem Sturz über den Lenker beim Radfahren kommt es zum Beispiel zu solchen direkten Gewalteinwirkungen auf den Kopf oder das Gesicht.

Weniger eindeutig ist eine indirekte Gewalteinwirkung, bei der durch Krafteinwirkung auf einen anderen Körperteil die Kraft zum Kopf weitergeleitet wird. Ein anschauliches Beispiel hierfür ist der Eishockeyspieler, der auf dem Eis steht und von hinten angegriffen wird, so dass der Kopf nach hinten schlägt und die Krafteinwirkung des Checks bis in den Kopf geht. Hier kann es zu einer Gehirnerschütterung kommen, ohne dass der Spieler einen direkten Schlag auf den Kopf erhalten hat.

Bei einem direkten wie auch indirekten Schlag wird das Hirn (ein Organ mit einer gallertartigen Konsistenz, das an Fasern aufgehängt ist) im Schädel (einer eng anliegenden, harten Hülle) erschüttert. So gesehen weist das Gehirn ganz klar ein großes Verletzungspotenzial auf. Eine Gehirnerschütterung ist die Antwort des Gehirns auf eine heftige Schlageinwirkung. Sie äußert sich durch eine Reihe verschiedener Symptome und Anzeichen, z. B.  Kopfschmerzen, Verwirrtheit, Amnesie, Benommenheit, Schwindel, Gleichgewichtsprobleme, undeutliche Aussprache und Übelkeit.

 

 

 

 

 

 

 

 

Schmerzfrei 

David Dale - Physiotherapie

Engelbosteler Damm 64     

30167 Hannover

 

Handy           0162 2393634

 

Tel                0511 37351377

 

Fax               0511 21953794

 

Email            physio@schmerzfrei-daviddale.de

Öffnungszeiten

Termine nach Vereinbarung

Hinweise

Unsere Praxis ist zugelassen für alle Kassen, BG und Privatversicherte.