Schmerzfrei Physiotherapie
Schmerzfrei Physiotherapie  

Gehirnerschütterung bei Kindern

 

 Es gibt derzeit keine Richtlinien für die Untersuchung und das Rehabilitations-Management von Gehirnerschütterungen bei Kindern. Zwischen Kindern und Erwachsenen gibt es in Zusammenhang mit Gehirnschütterungen einige wichtige Unterschiede.


Das Überraschende ist, dass bei Kindern 2- bis 3-fach größere Kräfte vonnöten sindals bei Erwachsenen, um eine Gehirnverletzung von gleichem Ausmaß hervorzurufen.

Ein möglicher Grund ist, dass der Kopf eines Kindes bei Krafteinwirkung elastischer ist, weil er eine andere Struktur als beim Erwachsenen besitzt. Eine weitere Begründung wäre, dass ein Kind auf eine Schlageinwirkung anders reagiert als ein Erwachsener. Durch den unterschiedlichen Aufbau von Gehirn und Schädel sind Kinder besonders anfällig für die seltene, jedoch möglicherweise lebensbedrohliche Komplikation des Hirnödems. Dafür erholen sich Kinder nach einer Gehirnerschütterung scheinbar schneller als Erwachsene.


Sollten Kinder nach den gleichen Kriterien beurteilt werden wie Erwachsene? Viele machen das, weil es keine Alternativen gibt, dennoch ist hier Vorsicht geboten. Neuropsychologische Untersuchungen sind bei Kindern nicht so exakt wie bei Erwachsenen, weil Kinder noch in der Entwicklungsphase sind. Die Untersuchungsergebnisse sind umso besser, je älter die Kinder sind. Dies gilt insbesondere für die Gruppe der 9 bis 15 Jährigen. Auch wenn eine neuropsychologische Untersuchung bei einem Kind das gleiche Ergebnis wie vorher anzeigt, so könnte das Kind dennoch eine deutliche Schädigung erlitten haben, wenn der Basiswert vor Beginn der Saison ermittelt wurde, die Gehirnerschütterung aber am Saisonende auftrat. Es wäre daher ratsam, bei Kindern, die Kontaktsportarten betreiben, nicht jährlich, sondern halbjährlich die Basiswerte zu bestimmen.


Bei Kindern mit Gehirnerschütterung sind in der Regel Untersuchungen wie Röntgen, CT oder MRT des Schädels nicht erforderlich. Wie bei Erwachsenen besteht das Management einer Gehirnerschütterung bei Kindern ebenfalls aus sorgfältiger Beobachtung, Ruhe und schrittweiser Wiederaufnahme der sportlichen Tätigkeit nach Abklingen der Symptome.  

 

Schmerzfrei 

David Dale - Physiotherapie

Engelbosteler Damm 64     

30167 Hannover

 

Handy           0162 2393634

 

Tel                0511 37351377

 

Fax               0511 21953794

 

Email            physio@schmerzfrei-daviddale.de

Öffnungszeiten

Termine nach Vereinbarung

Hinweise

Unsere Praxis ist zugelassen für alle Kassen, BG und Privatversicherte.